Am vergangenen Samstag hat Heribert H. H. Reckenthäler zu einem Sportwagen Charity Event der Extraklasse nach Ransbach-Baumbach in den Westerwald eingeladen. Schöne Autos, schöne Frauen – das war längst nicht alles! Die einladende Location – das Adaccio –  bot den 300 geladenen Gästen ausreichend Platz und hätte nicht besser ausgesucht sein können. Drinnen alles stylisch, cool & modern, draußen mit großer Terrasse und ausreichend Parkplätzen für die PS-Stars.

Die Gäste, darunter auch bekannte Gesichter – kamen aus der ganzen Welt angereist, um der Weltpremiere beizuwohnen. Genauer gesagt, der erstmaligen Präsentation eines neuen high-end Sportwagens, erdacht und gebaut von der Raoul Sportwagen Manufaktur. Es ging also nicht um ein neues Modell aus einem der bekannten Häuser, sondern um einen Wagen, mit dem sich der Sportwagenbauer Raoul Mokanu seinen Lebenstraum erfüllt hat. Von der Idee bis zum Finish jedes kleinste Detail Handarbeit. Dabei jäh unterbrochen von allerschlimmsten Schicksalsschlägen; die Premiere am Samstag stand sogar kurzfristig auf der Kippe. Trotz aller Widrigkeiten hat es zu guter Letzt doch geklappt. Der Bürgermeister, Michael Merz und der Bruder von Raoul Mokanu fanden sehr berührende Worte und so geht feinste Technik plötzlich menschlich sehr nah. Feierlich mit Feuerwerk und Laser-Show in Szene gesetzt wurde der neue Sportwagen „Noah“ dann den gespannten Gästen vorgestellt. Und obgleich noch nicht komplett fertig, lässt sich erahnen, welch‘ kräftestrotzendes Schmuckstück entstanden ist. Eine perfekte Synthese aus Energie, Leistung und Design, kurzum: ein Männertraum.

„Noah“

Souverän durch den Abend geführt hat die hübsche Melanie Scheiter, die zusammen mit Heribert Reckenthäler für einen perfekten Abend gesorgt hat. So kamen auch die Gespräche und Begegnungen unter den Gästen nicht zu kurz.
Der Künstler Jörg Petersen (natürlich mit Panama Hut), der sich für Straßenkinder einsetzt, stiftete an diesem Abend ein Gemälde, das zugunsten hilfsbedürftiger Kinder meistbietend versteigert wurde. Für die musikalische Unterhaltung war selbstverständlich auch gesorgt und die Schlagersängerin Chris Elaine überraschte zudem mit einem Auftritt. Fotografen und TV hielten die wunderbaren Momente fest. Ja und die zahlreichen Sponsoren, darunter Q10 Magic Power und die wunderbare Carmen Schmalz-Leyendecker mit BABOR trugen natürlich mit zum Gelingen eines unvergesslichen Abends bei.

Abschließend einen großen Dank an den Wettergott, der Sportwagen- oder und Frauenliebhaber sein muss. Nur am Samstag hat er eigens für diesen besonderen Tag ein bisschen Wärme und Sonne geschickt. Ich sage sehr herzlich Dankeschön, ich als Frau im Abendkleid ;-).

Dazu noch ein paar Bilder, die Eindruck geben:

von Renate Zott
Fotos: privat

Author

Write A Comment