Ich glaube, in diesem Fall ist keine deutsche Überschrift erforderlich. Es geht mit in diesem Beitrag vor allem darum, zu zeigen, wie man Stylings und Outfits eindrucksvoll in Szene setzen kann.

Dafür ist die Macherin von my-fashionary mit mir über den Dächern von Frankfurt gewesen, genauer gesagt, auf dem Dach des Wyndham Grand (mit Sondergenehmigung). Von dort ist der Blick auf die Skyline einfach umwerfend schön und prädestiniert für ein Shooting mit perfekter Kulisse. Für diese besondere Location haben wir ein Make-up ausgesucht, dass mich einmal von einer ganz anderen Seite zeigt. Sehr plakativ mit der Betonung der Augen. Auch dabei hat „Allrounderin“ Beatrix von Winterfeldt-Heuser selbst Hand angelegt.

Ausgesucht haben wir 4 verschiedene Outfits, die unterschiedlicher nicht sein könnten und die ganze Bandbreite für einen glamourösen Auftritt 50Plus zeigen. Jedes für sich.

Hier kommen die Details!

STAYING ALIVE –  (Bild 1)

Die perfekte Kombination für die beginnenden Herbsttage. Das kastige Karooberteil von JJackman wärmt und lässt die Wahl, ob Rock oder Hose. Der Schal von capitana gibt den überaus edlen Touch mit seinen warmen Farben und den Straußen-Fransen. Alles zusammen ein sehr edler Style, für den selbstbewussten Auftritt.

BLACK BEAUTY – (Bild 2)

Ganz in schwarz. Nicht jedermanns Sache, aber ein Hingucker in jedem Fall. Ich finde die Kombi sehr besonders und mega stylisch. Die Designer der beiden rockigen Teile sind Studio Gampe und Müller & Consorten. Wie immer bei Studio Gampe, ist das Kleidungsstück total wandelbar. Als Rock oder Kleid zu tragen. Mit der – wie hier auf dem Foto – Satinseite nach außen oder auch mit einer Tüllseite, die sich unter dem Satinstoff verbirgt. Die Jacke von Müller & Consorten, mit dem außergewöhnlichen oversized Schnitt, ist aus einem neoprenartigen Stoff, der transparent verarbeitet ist. Let’s rock the 50th!

COZY ELEMENTS – (Bild 3)

Das Minikleid von Simone Cuntz in lila schmeichelt der Haut, wie alle Teile ihrer Kollektion. Federleicht und cozy fühlt man sich in ihrem Cashmere. Das ist wirklich einzigartig. Sie hat eine besondere Gabe, die Trägerinnen zu schmücken und gleichzeitig in Watte zu packen. Der Tragekomfort ist nicht zu toppen. Sich wunderbar zu fühlen, macht eine ebenso wunderbare Ausstrahlung.

FLOWER POWER – (Bild 4)

Matsour’i macht Kleider für echte Mädchen. Nun kann man sagen, dass ich mit 52 dafür zu alt sei. Aber NEIN. Ganz im Gegenteil. Ich fühle mich in dem Kleid wie eine kleine Prinzessin; ganz FRAU und ganz ich. Ein Mädchen auf der Blumenwiese und immer wieder ein toller Kontrast bei Abendveranstaltungen zwischen all‘ den schönen Glitzerroben. Ich lerne, so blumig verpackt gelingt der perfekte Auftritt.

Jetzt überlasse ich euch ganz den Fotos.

Dress to Impress
Kombination mit Caro-Oberteil von JJackman und Schal von capitana, Brille: Bachoff eyewear, Hose: Strenesse

 

Dress to Impress
Ganz in schwarz – Studio Gampe, Müller & Consorten
Dress to Impress
Cashmerekleid: Simone Cuntz, Ohrringe: H & M
Dress to Impress
Kleid: Matsour’i

Wer jetzt Lust bekommen hat, einmal so in Szene gesetzt zu werden, kann einfach einen Shooting Termin mit Beatrix  unter Tel. 0172-3530067 vereinbaren.

Die Looks könnt‘ ihr auf my-fashionary bestellen. Bei allen Fragen steht euch Beatrix gerne zur Verfügung.

Kooperation/Werbung

 

Author

Write A Comment