Egal ob magische Momente oder einfach nur schön ….

München/ GER

Bei einem leichten Windchen die Sommersonne auf der Cafe-Terrasse am Haus der Kunst (Prinzregentenstraße 1) genießen und den Eisbach-Surfern im Englischen Garten zusehen ….

Punta Vigilio Gardasee/ ITA

Zur blauen Stunde die Zypressenallee entlang schlendern und auf dem Bootssteg der Locanda einen Apero nehmen ..

Ice Hotel Jukkasjärvi/ SWE

Bei Minusgraden Polarlicht und funkelndes Eis erleben und sich zum Schlafen in‘s Rentierfell kuscheln …

Yucatan/ MEX

Sich in unterirdischen Flüssen bzw. den Cenotes treiben lassen und die mächtigen Maja-Tempel besuchen  …..

Blue Train von Johannesburg nach Kapstadt/ RSA

Für 24 Stunden die Welt an sich vorbeiziehen lassen und kolonialen Luxus genießen …

Silvester in Sydney/ AUS

Mit dem Schiff in die Bucht einlaufen, vorbei an der Oper bis zur Habour-Bridge (auch Kleiderbügel genannt) .…

Gletscher, Wüsten und Geysire/ ISL

Abseits der Pisten per GPS in’s schwarze Nichts fahren und vom Schlauchboot aus die Eisberge im Jökulsarlon streicheln ….

Santorin/ GR

Über dem Rand der Caldera die Sonne aufgehen sehen, bevor die Kreuzfahrtschiffe anlanden …

Feuerland/ ARG

Auf Tuchfühlung mit watschelnden Pinguinen, röhrenden Seelefanten und spielenden Walen in Punta Tomba und Puerto Madryn …

Golf von Muskat/ OMAN

Arabische Ursprünglichkeit und die Verkörperung von tausend und einer Nacht …

… diese Orte und andere unvergessliche Erlebnisse, können unter die Haut gehen.

Sidney z. B. war ein Haltepunkt auf userer Hochzeitsreise; im Oman lud uns eine Schuljunge spontan in sein Zuhause ein; im Blue Train haben wir durch eine Abteilverwechslung „Familie Fritz“ aus Bedfordview kennengelernt, eine afrikanische Freundschaft, die bis heute andauert. Mexiko wurde unsere zweite Heimat, da wir dort 1995/ 1996 gelebt und gearbeitet haben.

Und dann war da noch die Fahrt mit dem Heißluftballon. Gerade als dieser abhebt, stellt sich der Pilot mit den Worten vor: „mein Name ist JESUS“.

Wo ich gerne mal hin möchte? Vielleicht nach Usbekistan, der Schnittstelle von Orient und Okzident oder an den zugefrorenen Baikal-See im April, wenn das Eis laut knackend den Frühling ankündigt.

Allen eine gute (Urlaubs)-Zeit …

Petra
Author

Write A Comment