Man hört es immer wieder:

Omega 3 Fettsäuren gehören zu den wichtigsten Vitalstoffen unserer Zeit. Die Forschung zeigt, daß Omega 3 dazu beitragen kann, eine normale Herzfunktion zu erhalten, den Blutdruck zu normalisieren, den Cholesterinspiegel (Triglyceride) zu senken, das Immunsystem zu stärken, ja sogar die Sehkraft zu begünstigen.

Es trägt somit maßgeblich zur Herzgesundheit, Gehirnfunktion, Streßbewältigung und … vieles mehr bei.

Im sportlichen Bereich soll es den Fettabbau fördern und den Muskelabbau aufhalten.

Als Nahrungsergänzungsmittel empfohlen wird – so meine Recherche – dabei eine Tagesdosis von 650 mg DHA  Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure), wobei keine Neben- oder Wechselwirkungen mit anderen Vitalstoffen bekannt sind.

Q10 wird in den Medien als das Anti-Aging Mittel schlechthin präsentiert. Doch steckt in dem natürlichen (Co-)Enzym weitaus mehr, als nur ein Mittel gegen Falten. Es ist unentbehrlich für die Versorgung unserer Zellen mit Energie und unser Immunsystem. Zudem verzögert es den Alterungsprozess der Haut und kann sogar die Fettverbrennung steigern. Ein echtes Allround-Talent also.

 

In jeder menschlichen Zelle muss die Energie aus der Nahrung in körpereigene Energie umgewandelt werden. Das passiert in den Mitochondrien, den kleinen Energiekraftwerken der Zellen. Das Coenzym Q10 ist dort als Biokatalysator essentieller Bestandteil und wesentlich an allen Stoffwechselvorgängen im menschlichen Organismus beteiligt. Allerdings lässt die Produktion des körpereigenen Q10 mit zunehmenden Alter, ungesunder Lebensweise (wie z.B. Alkohol- oder Nikotinkonsum) oder Extrembelastung stark nach und ein Ausgleich ist angezeigt.

Als Nahrungsergänzungsmittel bewirkt es nicht nur eine Verjüngung der Haut, sondern trägt zur Gesundheit des gesamten Körpers bei. Am besten wirkt das Q10 genau da, wo es soll: in den Muskeln, dem Bindegewebe und laut Studien im Herz-Kreislauf-System.

So schön sie auch ist, die Sommerzeit, mich laugt sie eher aus. Hitze, UV-Strahlung, weniger Schlaf und Urlaubs-Reise-Stress etc. hinterlassen nach einiger Zeit Spuren.

Als ich kürzlich ein Auto mit dem FitLine-Logo vorbeifahren sah, beschloß ich, mir mal wieder etwas Regeneration zu gönnen- Urlaub von innen. Denn: warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Schließlich hat dieses Unternehmen seine Produktion seit vielen Jahren an meinem Wohnort (Hauptsitz inzwischen in Schengen/ LUX, Vermarktung durch PM-International bzw. ausschließlich durch selbständige Vertriebspartner) und wirbt mit dem Dreiklang: Fitness, Schönheit, Wohlbefinden.   https://www.pm-international.com/de/shop/?lang=de

Kurzerhand habe ich mal das Internet bemüht und bin auf ein vielfältiges Angebot an hoch potenten Nahrungsergänzungsmitteln gestoßen.

Ja, die Produkte haben ihren Preis, aber das sollte einem sein Körper wert sein. Schließlich hat man nur den Einen und sollte kein Risiko eingehen. An Exotenware zum Dumping-Preis verschwende ich jedenfalls kein Geld.

Als Fundament habe ich mir erst einmal das FitLine Optimal-Set bestellt: bestehend aus Powercocktail (am Morgen) und Restorate (am Abend). Dabei habe ich zur nachhaltigen Zellregeneration die 3 Monatsration in der Geschmacksrichtung „Exotic“ (Kaktusfeige alternativ gibt es Citrus) gewählt.

Powercocktail:  https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/basisversorgung/power-cocktail-portionsbeutel/?TP=6187386&lang=de

Restorate: https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/basisversorgung/restorate-exotic-portionsbeutel/?TP=6187386&lang=de

Als Ergänzung erschienen mir die Präparate „Munogen“ (B-Komplex) und „HeartDuo“ (Omega 3 und Q 10) für meine Bedürfnisse besonders geeignet.

HeartDuo:  https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/spezialprodukte/heart-duo-omega3-&-q10/?TP=6187386&lang=de

Munogen: https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/spezialprodukte/munogen/?TP=6187386&lang=de

Eiweiße, also Aminosäuren, sind ein wichtiger Baustein für unsere Muskulatur. Noch dazu kann sich eine unzureichende Proteinzufuhr nachteilig auf den Erhalt der Knochenmasse auswirken, die im Alter stetig abnimmt.

Molkedrinks oder ähnliches sind nicht meine Welt, warum also nicht mal einen praktischen Proteinriegel probieren … „Power-Naschen“ für unterwegs? Als Mahlzeitersatzriegel konnte ich unter Berry Crunch,  Spicy Slim und (White) Coco Slim – mit oder ohne Schokoüberzug – wählen. Da hat im Falle von sommerlichen Temperaturen mal einer mitgedacht.

https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/gewichtsmanagement/berry-crunch-riegel/?lang=de

https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/sportprodukte/protein-mint-bar-12-stk-limited-edition-in-sommerpause/?lang=de

 

Soweit die „Bedarfsdeckung“, aber dann fiel mir noch das Angebot eines „Joghurtbereiters“  (stichfest oder als Drink) auf, wobei  das Milchprodukt mit vier Milchsäure-Bakterienarten (B-4)  angereichert ist. Mehr will ich an dieser Stelle noch nicht verraten.

https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/zubehoer/joghurtbereiter-fuer-prob4/?lang=de

https://www.pm-international.com/de/shop/fitline/fitline-nahrungsergaenzung/spezialprodukte/prob4-yoghurt-drink/?lang=de

 

DAS FITLINE- EXTRA: alle Produkte verfügen m. W. über das patentierte NTC-Konzept. D.h. ein exklusives Nährstoff-Transport-Konzept bringt die Nährstoffe immer dann, wenn sie gebraucht werden, genau dorthin, wo sie gebraucht werden – nämlich auf die Zellebene, von innen und außen.

Selbstverständlich sind alle Produkte TÜV geprüft, Bestandteil der „Kölner-Liste“ und werden nach pharmazeutischen Industriestandard hergestellt; Sicherheit ist also garantiert. https://www.koelnerliste.com/

Von FitLine bzw. PM International gibt es übrigens auch eine Kosmetik-Serie. Dazu bei Gelegenheit einmal mehr. Wer aber jetzt schon mal reinschauen möchte, findet hier die entsprechenden Informationen.

https://www.pm-international.com/de/shop/fitline-skin-und-fitline-med/fitline-kosmetik/fitline-skin-anti-aging/?TP=6187386&lang=de

 

Als ehemalige Eiskunstläuferin, Inline-Übungsleiterin und Hobby-Biathletin interessiert mich auch immer, welches Gesamtkonzept eine Firma verfolgt, in welchem Umfeld sie sich engagiert, welche Projekte sie vorantreibt oder Athleten sie unterstützt.

1.000 Athleten in über 50 Sportarten ist m.E. eine beeindruckende Zahl. Darunter sind nicht nur aufstrebende Talente, wie die schwedischen Geschwistern Nordebäck (Eiskunstlauf) und Victoria Carl (Biathlon), sondern auch echte Champions ihrer Zunft. Wie die mir vom Namen her und teils persönlich bekannten Wintersportler Anja Schneiderheinze (Bob), Nico Ihle (Eisschnellauf), Konstantin Schad (Snowboard), Bundestrainer Wolfi Maier (Alpin-Ski), und Carolin Schäfer (LA, Glückwunsch zum gestrigen EM-Bronze im 7-Kampf), um nur einige zu nennen. Mir liegen zwar keine pharmakologischen Studien vor, aber so viele Leute können nicht irren …. allerdings weiß ich nicht, welche FitLIne-Produkte sie nehmen.

Bei Stiftung Warentest konnte ich keinerlei Angaben über FitLine-Produkte finden. Ebenso gibt es keine Garantien für ein langes erfolgreiches Leben, aber einen Versuch ist es wert. Inzwischen weiß man um viele medizinische Zusammenhänge, warum sie dann nicht zur möglichen Gesunderhaltung und Leistung nutzen.

FitLine nur für die Nahrungsoptimierung von Breiten- und Leistungssportlern? Sicher nicht, denn schließlich fordert gerade das tägliche Leben die richtige Balance zwischen Job, Familie und Freizeit zu finden – für wahr eine Herausforderung.

 

Über Anwendung und Erfahrungen mit den genannten Produkten, berichte ich gerne im nächsten Blog … oder wie heißt es auf der Website von FitLine so schön: „Resultate erleben“.

 

Hinweis:  Kooperation/ Werbung

 

Petra
Author

Write A Comment