Stimmungen lassen sich mit Worten oft schwer beschreiben, und alles zu zerreden ist oft wenig hilfreich. Egal, ob freudig, schadenfroh, ratlos, nachdenklich, traurig, ängstlich, wütend, romantisch oder süffisant ….. gerade die Bild- bzw. Körpersprache läßt Raum für individuelles Empfinden und jede Menge Geschichten.

Heureka – das ist es !  … „oh yes“,  jetzt geht’s los

… und jetzt? … puhh, keine Ahnung

Zeit für mich, die Welt da draußen kann mich mal … wofür das alles?

Manchmal könnte ich nur noch laut schreien … diese Welt ist ein Jahrmarkt und wir sind ihre Komödianten.

Angstschrei oder Wutausbruch? Das ist ja wohl der Gipfel … so nicht , nicht mit mir …..

Eine kleine Typveränderung bringt Schwung und Abwechslung ….“ Miss Fisher“ in geheimer Mission …

Der Tag kann kommen …. aber ich bin dann mal weg ….

Petra
Author

Write A Comment