Wer hätte das gedacht? Noch im letzten Jahr oft zähes Ringen, um wenigstens einen Tag Homeoffice genehmigt zu bekommen. Ganz zu Schweigen von der Bereitschaft, Arbeitsplätze generell ins eigene Heim zu verlegen. Zu groß die Angst vor Kontrollverlust, Effizienzeinbußen und so weiter. Corona hat das Blatt gedreht und unmöglich geglaubtes erzwungen. Vorsichtigen Schätzungen zu Folge arbeiten gerade die Hälfte aller Menschen, die sonst ins Office gingen jetzt von zu Hause aus. Und, oh Wunder: erste Analysen zeigen, Homeoffice spart Geld und Zeit. In vielen Fällen zeichnet sich sogar ein Plus in Punkto Effizienz ab, insbesondere in unserer Generation, weil wir weniger die Ablenkung suchen, sondern an „Abarbeiten“ gewöhnt sind. Wir verzichten auf Pausen, Smalltalk mit Kollegen und schaffen mehr als zuvor.

Auch wenn vielleicht manch einer hofft, dass der Quatsch mit Homeoffice nach der Corona Krise ein Ende haben soll halte ich es für wesentlich wahrscheinlicher, dass viele Arbeitsplätze langfristig ins eigene Heim umziehen.

Das hat Folgen. Wir müssen Tagesabläufe neu strukturieren und unser Arbeits- und Privatleben der neuen Arbeitsplatz-Situation anpassen.

Wie sehen sie also aus, die neuen Arbeitstage und was zieht man da an?

Meine Antworten im Interview mit Uwe-Matthias Müller, Vorstand BVI50Plus

Wer sich mit Disziplin und Eigenverantwortung den neuen Aufgaben stellt, wird sich schnell auf die neue Arbeitswelt einstellen.

Ich bin durch und durch Homeoffice erprobt und kenne seit 28 Jahren nichts anderes. Es hat Vor- und Nachteile. Durchaus. Was mir immer wieder fehlt, ist der zwischenmenschliche Austausch. Mal auf dem Flur mit einem Kollegen/einer Kollegin quatschen, erzählen, wie der letzte Urlaub war. Auch hören, welche Probleme die anderen haben, oder Hobbies oder oder. Also einfach kurz was anderes als Arbeit und Konzentration in der Birne haben. Ich habe mir Alternativen gesucht. In der Pause raus an die frische Luft, oder einen Einkauf erledigen. Da trifft man Leute und kommt kurz raus.

Wer Fragen rund ums Thema Homeoffice hat kann mich gerne jederzeit kontaktieren.

Avatar
Autor

Write A Comment