Autor

Renate

Browsing

Die meisten Frauen und Männer in Deutschland würden im Sommer ihre Blässe gern gegen Bräune eintauschen. Was sie dafür bereit sind zu tun, zeigen die Ergebnisse der aktuellen IKW-Umfrage. Leider kommt der Sonnenschutz da manchmal zu kurz. Von der Sonne geküsst – so mag die Mehrheit der Teilnehmer der IKW-Umfrage*…

Warum in die Ferne schweifen – Sieh‘ das Gute liegt so nah. Dieses Sprichwort angelehnt an Goethes ‚Erinnerungen‘ ist eine Assoziation, die mir immer wieder einmal spontan einfällt, weil man tatsächlich geneigt ist, weit weg zu suchen, was man nicht selten quasi vor der Haustür findet. Und ich denke z.…

Es gibt Tage, da gehst du ½ Stunde von deinem Schreibtisch weg, kommst gut gelaunt an deinen Arbeitsplatz zurück und findest irgendwelche 50 neuen Mails in deinem schönen Postfach. Hey, das ist doch crazy. Ich komme aus dieser Briefe-schreiben-Zeit und kann mich nicht erinnern, dass der Postbote jemals 50 Briefe…

Mit dem Kochen ist das so eine Sache. Mit dem Fußball auch. Manchmal gelingt es und manchmal eben auch nicht. Die einen haben dafür die Kohle im Grill, die anderen auf dem Konto, aber was soll’s – beide wollen am Ende doch wohl hauptsächlich eins: nämlich überzeugen. Nun bin ich…

Als ich vergangenen Samstag bei meinem Friseur in der Frankfurter Innenstadt war, dachte ich so bei mir: oh verdammt, gar kein Parkplatz frei. Dieses Problem – wenn man es als solches bezeichnen möchte – gab es in den zurückliegenden Monaten nie und das habe ich ehrlich gesagt genossen. Weniger genossen…

Ich gehöre eindeutig in die Kategorie >FRAUEN<, die sich gerne schminkt und das täglich. Mal mehr, mal weniger und ein 5-Minuten-Make-up für den Bäcker reicht auch. Es hat was von einem schönen Kleid für den Tag, das so zu mir gehört wie das Anziehen. Was ich tatsächlich niemals weglasse ist…

Machen wir uns nichts vor, dieser Winter dauert sowieso schon viel zu lange. Vor meinem Bürofenster tobt gerade Sturm Eugen mit aller Kraft, reißt an den frisch ausgesäten Pflänzchen auf den Feldern vor meiner Tür und erwärmt meine Stimmung so gar nicht. Mir ist kalt vom Blick auf die Hagelkörner,…

Ich war noch nie so weiß wie heute. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, wann meine Haut zuletzt so lange keine Sonne gesehen hat. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass uns die Wellen zuletzt nicht am Meer, sondern mit Inzidenzzahlen eingeholt haben, die uns Reisen in die sonnigen…

„Frankfurter Grie Soss“ heißt sie in Frankfurt, was auf hochdeutsch Frankfurter Grüne Soße heißt. Dass die Frischkräuterkomposition aus der Mainmetropole einmal weit über die regionale Küche hinauswachsen und sogar Profiköche begeistern würde, hätte im 19. Jahrhundert wohl kein Frankfurter Gärtner gedacht und auch nicht, dass die 1860 erstmals namentlich erwähnte…