Jedenfalls der Kalendarische. Und irgendwie ist jetzt auch mal gut mit Winter, Wintermänteln, Wollsachen, dicken Strumpfhosen und Handschuhen – wir wollen endlich Frühling! Und natürlich auch die passende Frühlingsmode dazu.

Da kommt es also gerade recht, jetzt einen Ausblick auf die Frühjahrsmode 2021 zu wagen und eine große Brise von der sonnigen Frühlings-Frische durch unsere Kleiderschränke wehen zu lassen. Kombiniere alt mit neu ist da immer meine Devise, denn so bekommen die Outfits den gewollten trendigen Touch.

So entstehen Trends

Stellt sich also die Frage, was ist nun im Frühjahr Trend und wie entstehen eigentlich immer wieder neue Ideen für die angesagteste Mode? Da lohnt ein Blick in die Schubladen der Designer, die ganz nüchtern betrachtet das Mode-Rad ja auch nicht völlig neu erfinden, sondern ganz häufig „Altes“ mit überraschenden Elementen, Schnitten, noch nicht dagewesenen Details oder auch Farben neu inszenieren. So geht es beispielsweise dem Pullunder, den wir eigentlich Omas Kleiderschrank zuordnen, der aber gerade sein großes Comeback feiert oder auch den Puff-Ärmeln, die die kommenden warmen Monate ganz hoch im Kurs stehen. Eine große Rolle im Modegeschehen spielt natürlich auch der Zeitgeist. Kein Wunder also, dass Sweatsuits, Jogpants und alles was bequem und cozy ist ganz oben auf unserer Wish-List steht. Dazu passt, alles weiter zu tragen, als eigentlich nötig: Thema OVERSIZE. Genau! Auch dieser Trend lässt uns 2021 nicht los. Und was ist eigentlich mit den Hosen? Ab sofort wollen wir diese am liebsten weit geschnitten und mit geradem Bein und Bügelfalte tragen. Die gute alte Anzughose, wenn man so will. Entweder sportiv mit Basic-Shirt und Sneakers oder elegant mit Bluse, Blazer und Pumps. Getragen werden darf, was getragen werden will.

Trends für die kommende Saison

 

Mode gehört eben zu den Dingen, die unsere Laune pushen und davon brauchen wir zwischen den zähen Lockdown-Phasen und vorsichtigen Öffnungen gerade ganz viel. So geht es mir jedenfalls, denn das Jahr mit Pandemie hat auch bei Gute-Laune-Menschen wie mir Spuren hinterlassen. Da liegt also nah, sich mal auf Seiten mit toller, frischer Mode umzusehen, wie die von Outfits24.de. Schon das stöbern dort macht Frühlingsgefühle und man kann sich in aller Ruhe umsehen und pfiffige Teile aussuchen, die Vorhandenes perfekt ergänzen. Wie z. B. den Hoodie-Sweater von Rich & Royal, der sofort an Zuckerwatte erinnert und ein perfektes Top zu langen Röcken und weiten Hosen ist.

Die Farben der kommenden Saison

Apropos Zuckerwatte: mit Pink in allen Schattierungen und Stärken liegst du im Frühjahr 2021 auf jeden Fall richtig und auch mit Gelb. Wenn sich die vom Farbinstitut Pantone zur Color of the Year gekürten Farben auch nicht immer durchsetzen, so hat das Illuminating PANTONE 17-0647 auch deshalb so gute Chancen sich farblich durchzusetzen, weil Gelb von Kraft und Positivität zeugt. Auch ein Farbtupfer vom Gelb im Outfit kann insbesondere zu Jeans toll sein, wie z. B. die Tasche von Liebeskind, die außerdem voll den Bag-Style 2021 trifft. Himmelblau gehört für diesen S/S ebenfalls zu den TOP TEN der angesagten Farben. Kein Wunder, diese Farbe zaubert insbesondere blonden Frauen einen tollen Teint.

We love: weite Hosen und Hoodies

 

Die kommende Modesaison will also auf jeden Fall mit erwärmend-optimistisch-stimmenden Farben einen sonnigen Ausblick geben und uns Zuversicht auf eine bessere Zukunft geben. Last but not least ist das für unsere menschliche Seele auch unentbehrlich. Also bleibt guten Mutes und lasst den Modefrühling einziehen.

Ein Post in Kooperation mit Outfit24.de und taschen24.de

Anhänger

print
Avatar
Autor

Write A Comment