Happy Holidays

Ihr Lieben!

Palmen, Strand und Meer – in diesen Tagen geht für viele der lang ersehnte Traum nach einer längeren Verschnaufpause in Erfüllung und am liebsten weit weit weg. Ich plane meinen Koffer im Geiste schon Wochen vorher, überlege, was mir noch fehlt und wie ich die schönen Sommeroutfits am besten kombiniere. Früher habe ich mir Listen geschrieben (das hilft wirklich) aber mittlerweile bin ich alt und routiniert genug, um – im besten Fall – nichts zu vergessen 😉 .

Welche Schönmacher bei jeder Reise in meinen Koffer müssen, stelle ich euch heute vor:

Meine Schminkroutine

Im Sommer mag ich mich nicht „zugekleistert“ fühlen und verzichte deshalb auf ein großes Make-up, das bleibt sogar zu Hause. Stattdessen packe ich für meine Deko genau 10 Produkte und 5 Pinsel ein. Das spart Platz und Zeit 😊.

Auf dem Bild seht ihr, was genau ich alles mitnehme. Das Angels Magic Powder ist dabei sozusagen mein Allrounder, denn das Puder ist ein Multitalent – ich hatte schon einmal separat darüber berichtet. Man kann es solo auftragen und mit der Menge die Deckkraft bestimmen oder auch einfach mit der Tagespflege mischen, dann entsteht eine getönte Tagescreme. Gleichzeitig macht es einen tollen Glow und spart einen extra Highlighter.

 

 

Die Pinsel-Auswahl ist schnell erzählt. Unbedingtes >Muss< ist der Cover Brush (oben rechts). Mit diesem Pinsel kann man Make-up und Puder perfekt auftragen. Bei mir gelingt damit auch das Rouge. Die anderen 4 Pinsel sind für die Augen. Die Nummern der Pinsel finden sich auf der Homepage von Brigitta B. Behrends wieder …

  • Einen flachen Lidschattenpinsel zur Grundierung mit der hellen Farbe (Nr. 6)
  • Einen kleinen runden Lidschattenpinsel für die Konturen grauen Konturen (Nr. 4)
  • Einen runden Lidschattenpinsel zum Verblenden (Nr. 3)
  • Einen schrägen Pinsel für den Lidstrich und die Augenbrauen (Nr. 7)

Übrigens hatte ich vor geraumer Zeit einen Beitrag der Pinselkunde gewidmet. Darin finden sich eine Reihe wertvolle Tipps zu allen Pinseln und deren Anwendung 🙂

Feuchtigkeits-Boost mit Hyaluron

Die kleinen Flaschen passen in jedes Täschchen und schaffen es auch durch den Security-Check. Ich hab‘ den Feuchtigkeitsspender auch im Flugzeug immer dabei, weil er schnell und bequem den Durst der Haut im trockenen Flugzeugklima löscht. Auch toll für Zwischendurch oder zur Beruhigung der Haut nach dem Sonnenbad. Einfach zu bestellen über Brigitta B. Behrends.

 

Meine Pflege

Mit der Pflege bin ich eigen, denn ich lasse nur wenig an meine Haut. Verträglichkeit, Wirksamkeit & Qualität gehen mir vor Markennamen. Deshalb vertraue ich Skin Vital Konzept. Um zu verstehen warum, muss man wissen, dass diese Konzeptpflege echte High-End Kosmetik ist, die bei richtiger Anwendung tatsächlich unter die Haut geht. Dafür gehe ich 1 x im Monat zum Profi, denn hier kommen Geräte von Skin Vital Konzept zum Einsatz, die die Hautqualität tatsächlich nachhaltig verbessern. Ich weiß wovon ich rede, denn ich bin begeisterte Anwenderin und hatte euch davon berichtet. Nach den ersten Behandlungen im Profi-Studio merkst du, wie sich deine Haut festigt und einfach frischer wirkt. Das haben sogar völlig ahnungslose Freundinnen von mir festgestellt und mich gefragt, warum meine Haut so strahlt. Das ist natürlich die beste Bestätigung und du wirst auch merken, wie Linien und Fältchen milder werden.

Für zu Hause gibt’s von Skin Vital Konzept verschiedene Aktivseren, eine Gesichtspflege für darüber und eine Augen- und Lippencreme für die empfindlichen Partien der Augen und Lippen. Welche Seren für dich die besten sind, erfährst du vom Profi und auch nur dort kannst du die Produkte kaufen.

Im Rhein-Main-Gebiet bei

Excellente Behandlungsoasen, die Treatments mit Skin Vital Concept anbieten, gibt es über ganz Deutschland verteilt, eine Liste werde ich in Kürze als pdf. zur Verfügung stellen. Wer gerade auf der Suche ist, schreibt mich einfach an.


Da die Haut nach dem Sonnenbad besonders durstig ist, hab‘ ich meine Auswahl stets dabei. Sie verwöhnt meine Haut auch in strapazierten Momenten und gibt mir ein tolles Gefühl. Außerdem ist sie die perfekte Grundlage für die dekorative Kosmetik von Brigitta B. Behrends.

 

Für Sonnenanbeter*innen

Ultima Sun Protection 20 von Skin Vital Concept

Sonnenschutz muss sein, schließlich hat man seine Haut ja nur einmal. Außerdem trübt es die Urlaubsfreuden, wenn man auf sonnenverbrannter Haut schlafen muss ☹. Ich verwende deshalb für Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände den Sonnenschutz von Skin Vital Konzept. Der feine Nebel fühlt sich eigentlich wie eine frische Gesichtspflege an und nicht wie ein klassisches Sonnenspray. Es klebt und fettet nicht und schützt deine Haut optimal. Je nachdem wie lange ich in der Sonne bin, wiederhole ich die Anwendung ca. alle 2-3 Stunden. Man kann es auch problemlos über das geschminkte Gesicht sprühen. Ich kann versichern, es verschmiert nichts, weil das Spray super fein ist.

Da ich kein „Brathendl“ bin, nehme ich keine ausgedehnten Sonnenbäder in der direkten Sonne und passe dabei den Sonnenschutz für meinen Körper sozusagen der „Verweildauer“ an. D.h. ich benutze Sonnenschutz mit unterschiedlichen Stärken und dabei auch gerne mal das Tiroler Nussöl. Es hat wenig Schutz macht aber ein tolles Braun, besonders an den Beinen.

Extra-Tipps

 

Über die After-Sun Pflege trage ich im Sommerurlaub immer etwas >Huile Prodigieuse OR< von Nuxe auf meinen Körper auf. Die micro-kleinen Goldpartikel geben einen super schönen Glow. Der Glanz, der dabei auf der Haut entsteht ist ganz dezent und edel. Gleichzeitig macht das „trockene“ Öl die Haut super zart und strahlend. Für Gesicht und Haare wende ich das Öl nicht an, lt. Hersteller ist es aber auch dafür geeignet.

 

 

 

Auf alte Hausmittel zurückzugreifen ist oft gar nicht so schlecht und deshalb habe ich ein paar davon links notiert :-).

Noch ein Wort zu meinen Kooperationen: Die beiden Damen, Brigitta B. Behrends und Baronin Ulrike von Ginsheim sind beide Top-Expertinnen und gehören zu den wirklich Ehrlichen in diesem Geschäft. M.E. eine absolute Ausnahme. Ihre Produkte decken zusammen alles ab, was du fürs Schönsein 40Plus brauchst. Wäre ich nicht 200% überzeugt, würde ich nicht darüber schreiben. Denn ich bin eben auch eine ehrliche Haut.

 

Und nun freue ich mich auf den Beauty-Talk im Atlantik / Hamburg, bei dem wir interessierten Beauty-Expertinnen die Konzepte in ungezwungener Atmosphäre vorstellen :-).

Kooperation/Werbung.

 

 

 

Avatar
Author

Write A Comment