Tag

Lockdown

Browsing

Als ich vergangenen Samstag bei meinem Friseur in der Frankfurter Innenstadt war, dachte ich so bei mir: oh verdammt, gar kein Parkplatz frei. Dieses Problem – wenn man es als solches bezeichnen möchte – gab es in den zurückliegenden Monaten nie und das habe ich ehrlich gesagt genossen. Weniger genossen…

Künstler haben es nicht nur in diesen Zeiten schwer. Lange wurden gerade Graffiti-Künstler gerne in die illegale Schmuddel-Ecke gestellt. In einigen Städten sind sie derzeit aber geradezu gefragt. Nämlich um häßliche Blocks freundlicher erscheinen zu lassen, öffentliche Wände thematisch zu gestalten oder Farbe in Räume zu bringen. Der britische Graffiti-Artist…

‚Piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb!‘, so der Tenor auch unter Experten, die eine Prognose darauf gewagt haben, wie sich das Miteinander durch resp. nach Corona entwickelt. Von einem neuen >Wir-Gefühl< und von mehr Zusammenhalt war und ist häufig die Rede. Und ja, ich war überrascht, wie viele…

Wer ist was? Während Guanacos die wilden und etwas kleineren Verwandten der Lamas sind, sind Vicugnas die kleinen Brüder und Schwestern der Alpakas. Und schließlich sind alle Verwandte des Kamels. https://de.wikipedia.org/wiki/Alpaka Die Alpakas (sie spucken im Gegensatz zu Lamas nicht) die ich gleich auf der „Alpaka-Therapie-Farm von Heidelberg-Hirtenaue besuchen werde,…

Zweite Welle, dritte Welle, Dauerwelle. Im Moment überschlagen sich die Ereignisse und ich weiß gar nicht mehr, was ich denken oder zuerst machen soll. Und daß, obwohl die (oder gerade deswegen?) Kultureinrichtungen ja geschlossen sind und kaum künstlerische  Zerstreuung stattfindet. Was im trüben November bleibt, scheint dumpfes zur Arbeit gehen…