Nun möchte ich nicht von mir behaupten, dass ich die Sportskanone schlechthin bin, aber sportlich kann ich auf jeden Fall für mich unterschreiben. Und mit Ü 50 hat man seine Vorlieben, hat also über die Jahre herausgefunden, was einem guttut und was nicht – will heißen, welche Sportarten man besonders gerne mag.

Ich liebe Sport an der frischen Luft

Sportswoman aufgepasst

Dazu zählen in meinem Fall insbesondere Outdoor Aktivitäten, was wohl auch daherkommt, dass ich täglich mit unserem Hund unterwegs bin. Prägend ist natürlich auch, was man in der Kinderstube so mitbekommen hat und da waren meine Eltern fleißig, sind mit mir regelmäßig wandern gegangen und im Winter zum Skifahren. Wandern fand ich eine ganze zeitlang mehr als fad; heute bin ich begeistert dabei und gehe gerne wandern . Da sieht die Bergwelt wieder ganz anders aus, als wenn alles dick eingeschneit ist. Aber auch >Winterwonderland< hat es mir angetan und bin bis heute ein echtes Skihaserl. Gleichzeitig ist es wohl meiner schlanken Figur geschuldet, dass ich überaus schnell friere. Gerade in den Wintermonaten macht mir das oft ganz schön zu schaffen, aber ich stehe dazu, halt eine Frostbeule zu sein. Dafür schwitzen andere schneller und haben bei hohen Temperaturen ihre liebe Mühe.

Sportswomen aufgepasst

Glücklicherweise ist Outdoorbekleidung heute so genial, dass sie allen Typen gerecht werden kann.
Für die Wintermonate habe ich schicke Funktionswäsche bei Planet Sports  für mich entdeckt, die ist gegen den Frost die halbe Miete. Aber wir wollen ja nicht nur „untendrunter“ schick aussehen, sondern auch auf der Piste und die laden mit super Pistenverhältnissen und Sonne satt gerade ein.

Skifoan 🙂

Überhaupt finde ich den März ideal zum Skifahren, denn die Tage sind nicht mehr ganz so kalt und ganz oft lacht in diesen Wochen die Sonne schon so wärmend von Himmel, dass man es an einem Sonnenplätzchen auf der Hütte super gut aushalten und Vitamin D tanken kann.

Sportswomen aufgepasst

Und natürlich wollen wir Mädels da auch in Sachen Mode punkten – vom Helm bis zum Ski.

Super schöne Teile für jede Aktivität findest du auf Planet Sports! Ich bin ziemlich begeistert von den vielen tollen Marken, die alle sehr stylisch sind und die Jahreszeit kommt uns Skifahrern gelegen, denn gerade ist auch ganz viel im Sale.

Yoga-love

Indoor bin ich mittlerweile ein ziemlich großer Yoga Fan  und die Power Plate mag ich auch sehr gerne. Vorteil der Platte: da kannst du in Units von 10 min. richtig deine Muskeln trainieren und über die Zeit macht sich das figurtechnisch auch toll bemerkbar. Egal wie du dich indoor sportlich auspowerst: dazu trendig ausstatten kannst du dich auf jeden Fall auf Planet Sports.

Sportswomen aufgepasst

Beachwaves wir kommen…

Und zu guter Letzt: so schnell wie die ersten 3 Monate dieses Jahrs schon vergangen sind, steht uns der Sommer ja quasi schon vor der Tür und auch dafür gehe ich gerne mit einem neuen Bikini an den Start. Beim Stöbern habe ich auch etwas ganz Geniales für meinen Mann gefunden. Der zieht sich nämlich immer gerne direkt am Strand, ohne eins der Umkleidehäuschen aufzusuchen. Zwar hat er das mit dem Badetuch und dem Badehosenwechsel super gut drauf, aber das Hoodie-Handtuch von Planet Sports ist eine fantastische Idee, den Wechsel noch schneller und sicherer zu machen. Der liegt für ihn im Osternest… 😊

 

Ein Post in Zusammenarbeit mit Planet Sports.

Avatar
Author

Write A Comment