Am 24. Oktober 1997 wurde der Damen-Lions Club Frankfurt – Alte Oper gegründet – am Samstag, 28. Oktober 2017, feierten – unter den Schirmherrschaften des Hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier, und Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, Peter Feldmann, – über 180 gut gelaunte Gäste diese besondere festliche ‚Jubiläums-Benefiz-Gala‘ im Hotel „THE WESTIN GRAND“, Konrad Adenauer-Str. 7, Frankfurt am Main.

v.l.n.r.: Staatsminister Axel Wintermeyer, Oberbürgermeister Peter Feldmann, Willi Rugen, Dietlind Schneider, Prof. Dr. Elisabeth Koch, Holger Weinert

Die attraktive Tombola zu Gunsten des Projektes 2017 „Therapeuten auf vier Beinen – Lebensqualität für beeinträchtigte Kinder“, Kinderförderzentrum Therapeutisches Reiten VzF Taunus e.V., sprach sich schnell herum, so dass die 400 Lose á 25,– Euro rasch Abnehmer fanden. Notar Rainer Wicke ließ die Gewinnfarbe („blau“) von der Glücksfee Prof. Dr. Luise Hölscher ziehen. Immerhin ging es beim 1. Preis um eine Reise auf die Insel Mauritius für 2 Personen.

v.l.n.r.: Holger Weinert, Notar Rainer Wicke und ‚Glücksfee‘ Prof. Dr. Luise Hölscher

Allen Sponsoren gebührt ein besonders großer Dank für ihre großzügige Unterstützung – haben sie diese Jubiläums-Gala doch im wahrsten Sinne des Wortes sehr bereichert.

So kann nun nach erfolgter Abrechnung an den ‚VzF Taunus e.V.‘ die stolze Summe von 35.000,00 Euro übergeben werden – die Scheckübergabe erfolgt im Januar 2018.

Musikalisch begeisterten die hervorragende Band „Blind Foundation“ sowie die bekannten Künstler Ekaterina Kitáeva (Konzertpianistin) – und unter dem Motto „Heute Nacht oder nie“ Malte Godglück (Bariton), Esther Hock (Sopran), Marta Waluga am Flügel.

Durch den Abend führte Holger Weinert, beliebter Journalist und Fernsehmoderator.

Die Idee, keine langen Reden zu halten, sondern dass Holger Weinert kurze interessante und aufschlussreiche Interviews mit den hochrangigen Gästen führte – wie Staatsminister Axel Wintermeyer, Oberbürgermeister Peter Feldmann, Prof. Dr. Elisabeth Koch, Willi Rugen (Patenclub), sowie Bianca Vogel (Paralympische Doppel-Silbermedaillengewinnerin / 2-fache Weltmeisterin – und für das Projekt 2017) – kam sehr gut an.

Lions Club
Kleid: SomySo

v.l.n.r.: Holger Weinert, Renate Zott (Clubmasterin), Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, Peter Feldmann

„Es ist uns ein Bedürfnis, zuerst einmal den Herren des ‚Herrenclub Frankfurt Paulskirche‘ ein großes Dankeschön zu sagen, denn sie standen uns am Anfang mit Rat und Tat zur Seite,“ betonten Gründungspräsidentin PDG 111 MN, Dietlind Schneider, und Präsidentin 2017/2018, Prof. Dr. Elisabeth Koch, und ergänzten mit Freude: „Die Herren bemerkten relativ schnell, welchen Club sie da mit aus der Taufe gehoben haben.“

Der Club blickt auf eine Zeit hohen Engagements und einer Fülle erfolgreicher Aktivitäten zurück. Die Mitglieder des Clubs haben sich zum Ziel gesetzt, notleidenden Frauen und Kindern unter die Arme zu greifen. 

So kamen in den vergangenen 20 Jahren (einschließlich 2016) über 650.000,– Euro zusammen, mit denen viel Not gelindert werden konnte.

Dieser Erfolg ist nur möglich durch die Zuverlässigkeit, die Glaubwürdigkeit und Sachkompetenz vieler Mitglieder, die auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Das ist für unsere Gemeinschaft sehr wichtig, um Projekte dieser Größe in die Tat umzusetzen. Der Club selbst ist stolz auf viele neue Freundschaften, wunderbare Clubreisen, zahlreiche Meetings, die sich nicht nur mit Internas beschäftigen, sondern auch interessante Vorträge, Museumsbesuche usw. beinhalten – und von den jährlich wechselnden Präsidentinnen mit viel Liebe und Engagement ausgerichtet werden. Auch die Verbindung zu unserem ‚Jumelage-Club Linz Primavera‘ wird mit Freude aufrechterhalten.

Dies alles hat dem Club sein Fundament gegeben! 

Dies alles bestärkt uns in unserer Arbeit! 

Dies alles lässt uns mit Zuversicht in die Zukunft blicken!“, betonte Dietlind Schneider.

Autorin: Gertrud E. Warnecke
PRESSE und PR „Lions Club Frankfurt – Alte Oper“

www.positiv-magazin.de

 

Author

Write A Comment