Ihr denkt bestimmt Platte und Sport – die hat wohl nicht alle an der Latte ;-)? Oh doch, mein Ernst, das ist die Power Platte, umgangssprachlich kurz und knapp: Platte. Ich hoffe, sie ist in eurem Fitness Studio auch unter den Gerätschaften zu finden. Sonst schaut euch mal ein Probetraining bei clever fit an, die haben die Platte. Es ist sicher nicht so, dass ich zu faul wäre, mich mit Zirkeltraining oder anderen Übungen fit zu halten. Tue ich sowieso. Es ist auch nicht der Zeitfaktor, denn oft werden die 10 Minuten Einheiten in den Vordergrund gestellt. Nein, die Platte wirkt wirklich Wunder, man muss es selbst ausprobieren und erleben. Es ist einfach genial!
Verspannungen lösen sich, das Lymphsystem kommt in Gang, der gesamte Körper fühlt sich – in der Tat nach 10 Minuten – viel beweglicher an und richtig „locker“. Dass auch die Lymphe von der Platte profitiert, ist mir nach ein paar Einheiten aufgefallen, weil die Schwellung unter meinen Augen sichtbar zurückgegangen ist. Das haben vorher selbst einige Behandlungen mit Lymphdrainage nicht geschafft. Ich schätze, die Vibration auf der Platte sorgt für den verbesserten Lymphfluss. Der Effekt versiegt auch nicht; bei regelmäßiger Anwendung bleibt alles „schön“. Ich kann mir vorstellen, dass auch Menschen mit Kieferproblemen (Knirscher) eine Besserung für sich erzielen können. Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall. Oder fragt euren Trainer.
Neben diesen tollen „Nebenwirkungen“ sind die zahlreichen 10-Minuten-Einheiten, die via Bildschirm ausgewählt werden können, alle super. Egal ob „Bauch-Beine-Po“, „Skigymnastik“, „Anti-Cellulite“  oder was sonst noch alles im Programm ist. Jede Übung kann ganz individuell mit Zeitintervall und Stärke der Vibration auf die persönlichen Bedürfnisse, Wünsche und den eigenen Fitnesslevel angepasst werden. Auf die Platte Mädels! Probiert es einfach aus.

Und apropos OSTEOPOROSE und Platte – zu diesem Thema hatte ich HIER schon berichtet – meine ist durch die regelmäßigen Übungen auf der Platte DEUTLICH zurückgegangen. Anders gesagt: im 5 Jahresverlauf 8,4% an Knochendichte hinzugewonnen. Mit der Platte arbeite ich allerdings erst seit 2016, insofern habe ich meinen „Erfolg“ zu einem großen Teil sicher der Platte zu verdanken. Hier kommt der Beweis:

Lt. meinem Arzt, Dr. med. Stefan Reinsdorf, nimmt die Knochendichte im gleichen Zeitraum/Alter/Geschlecht statistisch 5% ab. Man sieht: es geht so einiges, wenn man es will und seinen Körper achtet!
Bin neugierig auf eure Erfahrungsberichte mit der Platte und freue mich auf eure Kommentare und Herzchen!

PS: Am liebsten trainiere ich mit Mirjana Müller. Sie ist meine Senior Personaltrainering und bietet im clever fit Bad Vilbel ganzheitliche Personaltraining-Konzepte (MIRYOGA) an! Ihr seht sie mit mir beim Training auf der Platte.
Die tollen Sportoutfits, die wir tragen sind übrigens von CHEEKILY ATHLETICS. Bestellt mit Code Renate und ihr bekommt 10% Rabatt auf euren Einkauf – zum Online Shop geht’s direkt hier!

Kooperation/Werbung

Author

Write A Comment